LOM Praha s. e. modernizes its electrical documentation with AUCOTEC

© LOM PRAHA s. e.

Engineering wie im Flug

LOM Praha s. e. modernisiert seine Elektrodokumentation mit AUCOTEC

LOM PRAHA s. e. gehört zu den weltweit führenden Unternehmen für komplexe Services rund um Mi-Helikopter und L-39-Flugzeuge. Das über 100-jährige tschechische Traditionsunternehmen beliefert heute die NATO und EU-Länder. Dabei legt es Wert auf modernste Technologien für maximale Qualität und Sicherheit über den gesamten Lebenszyklus der Fluggeräte. Dazu gehören Wartung und Modernisierung aller dynamischen Komponenten. Außerdem fertigt und repariert LOM Praha auch Kolbenmotoren und betreibt ein Flugtraining-Zentrum.

Besser und schneller durch Digitalisierung

Hochwertige Daten sind für LOM der Schlüssel zu Prozessverbesserung und Zeitgewinn. So entschied sich das Unternehmen für AUCOTECs datenzentrierte Plattform Engineering Base (EB). Damit digitalisierte der Luftfahrt-Experte zusammen mit dem tschechischen AUCOTEC-Partner TECHNODAT seine Elektrodokumentation. Vorher brauchte man zwei Tools. Das war kompliziert und bot keine Verknüpfungen zwischen den logischen Verdrahtungsplänen und der Fertigungsdokumentation für Kabelbäume. EBs zentrales Datenmodell vereinfacht komplexe Workflows. Schaltpläne, Verdrahtungslisten und Betriebsmittelordner werden aus nur einem System entwickelt. Änderungen an einer Stelle vererben sich „wie im Flug“ ins gesamte Projekt, fehleranfällige Handarbeit und Kontroll-Läufe entfallen, Grafik und Alphanumerik sind jederzeit synchron.

Prozesse und Methoden optimiert

„Auf der Suche nach einem passenden CAE-System faszinierte uns an EB vor allem seine Datenbankarchitektur, die Multiuser-Nutzung perfekt unterstützt“, sagt Jan Kalita, Leiter der Abteilung Modernisierung und Umrüstung. In einem Pilotprojekt mit EB zeigten sich schnell Optimierungen beim Erstellen von Gerätelisten und Verbindungen. Auch die Entwicklung der Elektroschaltpläne und unterstützenden Makros für die Arbeitsautomatisierung wurde deutlich effizienter.

 

Standardisierung beschleunigt

Dank EBs Flexibilität konnte TECHNODAT für LOM Praha spezielle Makro-Anpassungen entwickeln. Sie ermöglichen etwa die automatische Anschlussauswahl für Kabelbäume einschließlich der Kontakte, Dichtungen und Blindstopfen. Die in EB standardmäßig enthaltenen Assistenten für Stecker oder Anschlussvorschriften sowie u. a. der Geräte- oder Trennstellenmanager beschleunigen die Arbeit zusätzlich.

Die LOM-Ingenieure schätzen zudem, dass sie das Gerätezubehör innerhalb des Projekts auswählen können. Das spart komplizierte Rückverfolgungen und das „Pairing“ mit der Stückliste. Das Fazit von Abteilungsleiter Jan Kalita: „Der Einsatz von EB hat die Leistungsfähigkeit unseres Dokumentationsprozesses enorm erhöht. Jedes weitere Projekt verbessert die Standardisierung und Qualität  unserer Dokumentation nachhaltig.“

FOLGEN SIE UNS