RCM Technologies erreicht mehr Produktivität mit Engineering Base

© RCMT

„Hunderte Mann-Stunden gespart“

US-EPC erreicht mehr Produktivität mit Engineering Base

Mit zukunftsweisenden Engineering- und IT-Services bietet RCM Technologies Inc. (RCMT) Optimierungslösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung, die Luft- und Raumfahrt sowie die Lifescience-Industrie. Der 1975 gegründete EPC beschäftigt weltweit rund 2800 Mitarbeiter, mehr als 500 davon in der Engineering-Division, die in den USA, Kanada und Europa präsent ist. Ihr Angebot reicht von Engineering-Analysen über Design und Dokumentation bis zu technischen Services.

Erheblicher Mehrwert

Der langjährige ELCAD-Anwender nutzte vor einiger Zeit die Chance, sich AUCOTECs datenzentrierte Plattform Engineering Base (EB) zu prüfen. „Wir haben das System ausprobiert und sofort erkannt, dass uns seine Möglichkeiten erheblichen Mehrwert bringen“, sagt Ostap Dzikh, Electrical Designer bei RCMT.

In einem herausfordernden Großprojekt setzten die Engineering-Profis EB erstmals ein: Rund 300 Schutz- und Leit-Geräte in sieben Hochspannungsanlagen für Gleich- und Wechselstrom mussten geplant werden, vom Gesamtkonzept über Schemazeichnungen und Materiallisten bis zum Verdrahtungsdiagramm. „Dabei haben wir EBs sehr komfortable Fähigkeit schätzen gelernt, auch die vielfachen Verbindungslogiken zwischen verschiedenen Zeichnungen mit zu dokumentieren“, so Dzikh. 

EB bietet außerdem Assistenten, die z. B. Verbindungsfehler leicht identifizieren. „Damit sind wir sicher, dass das gesamte Equipment verdrahtet ist und allen Designregeln entspricht“, ergänzt er.

„Produktivität enorm gesteigert“

Von dem Zeit- und Qualitätsgewinn profitieren alle Beteiligten. Zudem beschleunigt EBs Standardisierung durch die leichte Wiederverwendbarkeit einmal erstellter Dokumente in neuen Projekten RCMTs Engineering-Prozesse deutlich.

Zwei Vorteile hebt der Elektrokonstrukteur besonders hervor: Zum einen EBs Datenzentrierung, die RCMTs Produktivität enorm gesteigert hat. Änderungen gibt man an nur einer Stelle ein; sie ‚vererben‘ sich automatisch an alle Dokumente, auf denen das geänderte Objekt vorkommt. „EBs Tools haben uns bereits Hunderte Mann-Stunden erspart, die wir früher in mühselige, unproduktive Handarbeit stecken mussten!“, sagt er. Zum anderen schätzt RCMT, dass das einfache Handling jeden Nutzer schnell mit EB vertraut macht und effizient arbeiten lässt.

Kunden profitieren lassen

RCMT ist zwar als Consulting-Unternehmen grundsätzlich gehalten, die Software einzusetzen, die sein Auftraggeber vorgibt. „Wir werden aber versuchen, EB in unsere Projekte einzubringen, denn wir sind sicher, dass unsere Kunden von EBs beeindruckenden Vorteilen ebenso profitieren werden wie wir“, betont Ostap Dzikh.

FOLGEN SIE UNS