© fotolia.com/ M-zapp2photo

SMART PDF - mehrseitiges PDF im Engineering Base

Inhalt eines SMART-PDF

Erweiterter Verzeichnisbaum des "Smart-PDF"© AUCOTEC AG

Erweiterter Verzeichnisbaum des „Smart-PDF“

Das SMART-PDF ist ein kompaktes, d. h. mehrseitiges PDF-Format. Es enthält nicht nur einen Verzeichnisbaum der Dokumente, sondern auch einen der Geräte, Funktionen und Potentiale.

Darstellung der Anlage "-P2.1" in einem Schaltplan mit Hervorhebung© AUCOTEC AG

Desweiteren beinhaltet das „Smart-PDF“ eine Navigations-Funktion, d. h. man kann zu weiteren Darstellungen eines Gerätes navigieren.

 

Durch Navigation gelangt der Anwender zur zweiten Darstellung im Schaltschrank-Layout.

 

Darstellung des Betriebsmittels „-P2.1“ im Schrankaufbau mit Hervorhebung© AUCOTEC AG

Erstellung eines SMART-PDF

(Auszug aus der EB Online-Hilfe)

Ein Projekt in eine PDF-Datei konvertieren

Projekte können in eine PDF-Datei konvertiert werden. Dies schließt eine Baumstruktur ein, die ein Navigieren zwischen Betriebsmitteln, Funktionen und/oder Querverweisen für Potenziale/Stoffe (Signale sind eingeschlossen) erlaubt.

So speichern Sie ein Projekt in einer PDF-Datei:

  1. Klicken Sie im Engineering Base-Explorer auf Projekte.
  2. Wählen Sie das Projekt, das Sie ausgeben wollen.
  3. Klicken Sie im Kontextmenü auf In PDF konvertieren.

Der Dialog Konvertieren von Projekten ins Portable Document Format (PDF) wird geöffnet.

Dialog Konvertieren von Projekten ins Portable Document Format (PDF)

© AUCOTEC AG

Der Dialog Erweiterte Optionen für die 'PDF-Konvertierung':

 

Dialog Erweiterte Optionen für die 'PDF-Konvertierung'© AUCOTEC AG

Wenn Sie nur eine Blattauswahl und nicht alle Blätter nach PDF konvertieren wollen, dann markieren Sie im Dialogbereich Welche Blätter sollen in die 'PDF-Konvertierung' eingeschlossen werden? die Kontrollkästchen derjenigen Blätter im Baum Dokumente, die nach PDF exportiert werden sollen.

Wenn Sie die Erzeugung von Baumstrukturen im PDF-Navigationsbereich freischalten wollen, klicken Sie die entsprechenden Kontrollkästchen Betriebsmittel, Funktionen und/oder Querverweise für Potenziale/Stoffe (Signale eingeschlossen) im Unterabschnitt Wählen Sie die möglichen Bereiche im PDF-Navigationsbereich des Dialoges.

FOLGEN SIE UNS